Home | Impressum | KIT

Experimentelle Untersuchung

Experimentelle Untersuchung
Forschungsthema:Experimente zum Strömungssieden
Typ:Bachelor-/Masterarbeit
Datum:ab sofort
Betreuer:

Florian Kaiser

Bearbeiter:zu vergeben

Siedende Medien werden vielfach in Wärmeübertragern eingesetzt, um eine effektive Kühlung zu ermöglichen. Die verbesserte Wärmeübertragung aufgrund des Siedeprozesses wird durch das Austrocknen der zu kühlenden Oberfläche beim Erreichen der kritischen Wärmestromdichte begrenzt, da dann die Oberflächentemperatur stark ansteigt. Ein Auftreten der sogenannten Siedekrise führt in der Regel zu starken Beschädigungen an Anlagenkomponenten und muss im Anlagenbetrieb vermieden werden. An der Versuchsanlage COSMOS-L wird für verschiedene Betriebszustände und Teststreckenkonfigurationen mit dem Versuchsmedium Wasser untersucht, welche Betriebsbedingungen zu einer Siedekrise führen.

        

Abb. 1: Versuchsanlage COSMOS-L                                        Abb. 2: Auftreten der kritischen Wärmestromdichte am Heizstab

Im Rahmen dieser Arbeit soll am Niederdruckversuchsstand COSMOS-L zunächst der bereits vorhandene Parameterbereich durch zusätzliche Messungen am Einzelringspalt erweitert werden. Zusätzlich soll eine neue Teststrecke mit einem senkrechten Stabbündel 3x3 eingebaut und in Betrieb genommen werden. Diese muss hierzu aus den bereits fertiggestellten Einzelteilen zusammengesetzt und in die Anlage appliziert werden. Während der Inbetriebnahme wird neben verschiedenen Funktionstests auch ein Abgleich mit zuvor bestimmten Referenzpunkten am Ringspalt dazu dienen die Funktionalität der neuen Teststrecke nachzuweisen. Als Ergebnis der Arbeit soll eine umfassende Datenbank bestehend aus Versuchsdaten der Experimente am Ringspalt und Stabbündel erstellt werden.

Kandidaten-Profil:

  • Begeisterung für praktisches Arbeiten
  • gewissenhafte, analytische und strukturierte Vorgehensweise