Home | Impressum | Datenschutz | KIT

Sorptions- Wärmespeicher

Sorptions- Wärmespeicher
Forschungsthema:Aufbau und Inbetriebnahme eines Versuchsstandes zur Zyklisierung von Proben bei definierten Luftfeuchten
Typ:Bachelorarbeit
Datum:abgeschlossen 09/2017
Betreuer:

Eser

Bearbeiter:Julia Gandert

Sorptionswärmespeicher gewinnen im Zuge der Energiewende zunehmend an Bedeutung. In diesen kann eine theoretisch verlustfreie Speicherung des sorptiven Wärmeanteils erfolgen, was die Speicher nicht nur für kurze Ladezyklen interessant macht, sondern auch zur Langzeitspeicherung von Energie befähigt. Zur Herstellung der Speicher kann eine Beschichtung von Wärmeübertragern mit den Sorptionsspeichermaterialien erfolgen. Entscheidend für die Performance der Speicher ist dabei die Struktur der Schichten, die maßgeblich von ihrer Zusammensetzung abhängt und zusätzlich durch den Beschichtungs- und Trocknungsschritt beeinflusst wird. Neben den Aktivmaterialien kommen in den Schichten Binder zum Einsatz, die der Schicht mechanische Stabilität verleihen und die Adhäsion an der Substratfläche verbessern, indes jedoch auch Einfluss auf die Wärmeleitung und den Stofftransport in der Schicht nehmen können.Frau Gandert soll in ihrer Bachelorarbeit einen Versuchsstand aufbauen und in Betrieb nehmen, mit Hilfe dessen einzelne Proben gezielt definierten Luftfeuchten ausgesetzt werden können. Über ein Zyklisieren soll untersucht werden, ob die Schichten auch nach wiederholter Einlagerung sorbierten Wassers ihre Haftung an das Substrat behalten und dadurch die Anbindung an die wärmeübertragende Fläche und die mechanische Stabilität innerhalb der Schicht gegeben ist.