Institut für Thermische Verfahrenstechnik

Grundlagen der Verfahrenstechnik (nur VT): Vers.-Nr. B1 u. B2

Das Praktikum ist eine Pflichtveranstaltung für die Studenten der Studienrichtung Verfahrenstechnik.
Es wird in der Regel im Anschluss an die Vorlesungszeit des ersten Semesters abgeleistet und dauert drei Wochen.
Die Versuche werden in verschiedenen Instituten durchgeführt. Am Fastnachtsdienstag findet kein Praktikum statt.

Versuche

 

A



B


C


D


E

F

Institut für Mechanische Verfahrenstechnik und Mechanik
   1: Viskosimetrie
   2: Siebanalyse
   3: Partikelausscheidung aus Luft
Institut für Thermische Verfahrenstechnik
   1: Flüssig-Flüssig-Extraktion
   2: Fraktionierte Destillation
Engler-Bunte-Institut, Bereich Gas, Erdöl, Kohle
   1: Molmassenbestimmung
   3: Stoffdaten von Benzin und Diesel
Engler-Bunte-Institut, Bereich Verbrennungstechnik
   3: Energiebilanz einer Feuerung
   4: Volumenstrommessung von Gasen
Institut für Lebensmittelverfahrenstechnik
   1: Gefrieren von Lebensmitteln: Eiskristallisation aus zuckerhaltigen Lösungen
Engler-Bunte-Institut, Bereich Wasser
   1: Aufbereitung wässriger Lösungen mit Membranverfahren
Institut für Technische Thermodynamik und Kältetechnik
   1: Bestimmung der Avogadro Konstanten
   2: Dampfdruckkurve von Wasser

 

Videos Versuch B1

Hier finden Sie die Lehrvideos zum VT-Praktikumsversuch B1:

01 - Intro
02 - Sicherheit
03 - Pipettieren
04 - Konzentrationsbestimmung
05 - Scheidetrichter
06 - Einstufige Extraktion
07 - Zweistufige Extraktion